Menu

Eine Ohrenschmaus für die Seele

Hana und Lucie Koci<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sargans.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>995</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>
Konzert mit Hana und Lucie Kocí, Violocello und Violine
Mutter und Tochter spielen - zur Ehre Gottes - Werke von Stamitz, Elgar, Kreisler und Kodály

Donnerstag, 28. Juni 2018, 19.30 Uhr Zwinglikirche Sargans
Rolf Kühni,
Gute Musik ist ein Ohrenschmaus und tut gut. Gute Musik, von Herzen gespielt, berührt zudem unserer Seele und hat - man kann es wirklich so sagen - heilende Qualität.

Nicht weniger ist es, was wir von diesem freundschaftlichen Miteinander der Freien Evangelischen Gemeinde Sargans und der hiesigen Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde erwarten dürfen.

Die beiden Musikerinnen kommen jährlich nach Sargans und die Zahl berührter und begeisterter Hörerinnen und Hörer ist am Wachsen.

Wir freuen uns sehr, zu diesem wunderschönen Anlass einzuladen.

Josef Birrer, Pastor FEG () - Tel. 079 105 03 37
Rolf Kühni, Evang.-ref. Pfarrer () - Tel. 081 710 43 04

Die Solistinnen
Hana Kocí, Violoncello - Lehrerin Musikschule Prag und Prager Musikgymnasium
Lucie Kocí, Violine - Master-Abschluss Musikhochschule Luzern, Gewinnerin div. Preise

Örtlichkeit: Zwinglikirche, Zürcherstrasse 82, Sargans
Eintritt frei, es wird eine Kollekte erhoben
Nach Konzertbeginn kann nur während musikalischen Unterbrechungen noch Einlass gewährt werde
n

Programm

C. Stamitz: Duo für Violine und Cello, Op.18
I. Maestoso / II. Minuetto Grazioso / III. Rondo

E. Elgar: Salut d´Amour, Op. 12
J.S.Bach: Partita D-Moll for Solo Violine, BWV 1004
III. Sarabanda / IV. Gigue

F.Kreisler: Syncopation, Liebesleid, Tamburin Chinois

Z. Kodály: Duo für Violine und Cello Op.7
I. Allegro serioso, non troppo / III. Maestoso-Presto



Reformierte Kirchgemeinde Sargans•Mels•Vilters–Wangs
Zürcherstrasse 82, 7320 Sargans
081 710 43 01
Pfarrer Rolf
Verantwortlich: Rolf Kühni
Bereitgestellt: 09.06.2018

Mitglied werden