Menu

Wir bauen an der "Open Heart Community"

AG Generationengarten<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sargans.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>870</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>
Wir träumen nicht, sondern wir planen.
Wir wünschen nicht, sondern wir wollen.
Dass Jung und Alt mit Begeisterung zu unserer Kiche gehen.
Weil es dort schön ist.
Weil dort ein Kraftort ist.
Rolf Kühni,
zur Foto:
Zur Arbeitsgruppe Generationengarten gehören (von links nach rechts):
Ralf Rupf, Regina Costa, Wanja Sulser, Peter Pfiffner, Reto Frey, Andrea Beck, Ursina Wüst, Trina Schneider, Melissa Weber (nicht auf dem Bild), Rolf Kühni


Das Ziel
Auf dem Land (Wiese) vor – evtl. auch hinter – der Zwinglikirche Sargans entsteht ein Begegnungsgarten, der, mindestens im Sommerhalbjahr (aber hoffentlich nicht nur), Jung und Alt einlädt zum Besuchen und Verweilen und zum gegenseitigen Kontaktaufnehmen.
Zu diesem Garten gehören ein offener Raum mit Dach, im Sinne einer Cafeteria (Pergola oder ähnlich), weitere attraktive Sitzgelegenheiten,
Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche (möglichst alternativ zu üblichen Spielplatz-Ausstattungen),
Spielmöglichkeiten für Erwachsene (z.B. Bocciabahn)
eine Feuer- bzw. Grillstelle usw.
Wichtig ist auch eine geeignete Bepflanzung, die teilweise die erwähnten Bedürfnissen unterstützen bzw. ergänzen kann, ästhetisch eine Bereicherung darstellt und zudem den Garten gegen die Strasse abgrenzt. Die Bepflanzung hält ökologischen Kriterien (Artenvielfalt, mehrheitlich einheimische Sorten usw.) stand.
Doch das ist nur der eine Teil.
Gleichzeitig ist stets zu überlegen, ob und wie die einzelnen Elemente einen Beitrag leisten können, dass wir von der Kirchgemeinde unsere wesentlichen «Inhalte» zeitgemäss vermitteln können. Gemeint ist damit:
Der christliche Glaube soll Lebensbejahung und -freude vermitteln, die Gemeinschaft fördern, sowie den Menschen mit seinen Mitgeschöpfen stärken. Die vier Leitbegriffe unserer Kirchgemeinde spielen eine tragende Rolle: Liebe, Vertrauen, Freude, Gemeinschaft.

Das Konzept für den Generationengarten liegt spätestens Ende Sommerferien 2018 vor. Das Projekt ist Mitte November 2018 budgetfähig und wird 2019 umgesetzt.

Übrigens:
Die total verrückte Idee von der Rutschbahn vom Kirchturm runter lebt weiter. Es lässt sich allerdings drüber diskutieren, ob sie unbedingt rot sein muss.

Reformierte Kirchgemeinde Sargans•Mels•Vilters–Wangs
Zürcherstrasse 82, 7320 Sargans
081 710 43 01
Pfarrer Rolf
Verantwortlich: Rolf Kühni
Bereitgestellt: 05.05.2018

Mitglied werden