Menu

Gottesdienst zum Menschenrechtstag

1210 AI<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sargans.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>8</div><div class='bid' style='display:none;'>769</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>
Konfirmanden begegnen Amnesty International. Denn: Hinschauen hilft.
Rolf Kühni,
Am 10. Dezember 1948, nachdem die Völker durch die Schrecken zweier Weltkriege endlich etwas gelernt hatten, erliessen die Vereinigten Nationen (UNO) die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte". Dieses Jahr fällt der 10. Dezember auf einen Sonntag. Grund genug, uns am 2. Advent auf diese Thematik einzulassen.
In einer Konfstunde nahmen unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden Kontakt auf mit der Amnesty International-Regionalgruppe Sarganserland. Amnesty International ist weltweit die bekannteste Organisation, die auf die Beachtung der Menschenrechte achtet und öffentlich macht, wo immer diese verletzt und mit Füssen getreten werden.

Ähnlich

Reformierte Kirchgemeinde Sargans•Mels•Vilters–Wangs
Zürcherstrasse 82, 7320 Sargans
081 710 43 01
Pfarrer Rolf
Verantwortlich: Rolf Kühni
Bereitgestellt: 05.12.2017