Menu

Gründonnerstag: Das Rachmaninov-Ensemble singt

Gründonnerstag<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-sargans.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>109</div><div class='bid' style='display:none;'>1178</div><div class='usr' style='display:none;'>4</div>
Gründonnerstag 18. April 2019: 19:00 Uhr, Zwinglikirche Sargans
Das Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble singt Orthodoxe Gesänger zur Passionszeit aus der Ukraine
Rolf Kühni,
Einstimmung in Karfreitag und Ostern
Ein eindrucksvolles, besinnliches, tiefgreifendes Erlebnis


Das Rachmaninov-A-Cappella-Ensemble widmet sich speziell dem Studium und der traditionellen a-cappella Aufführung von liturgischen Gesängen aus der orthodoxen Kirche des Ostens Europas.
Der Name geht zurück auf den russisch-amerikanischen Komponisten Ser-gei W. Rachmaninow (1873–1943), dessen musikalisches Erbe insbe-sondere die Musik für die Liturgie von Johannes Chrysostomus die Mitglieder des Ensembles inspiriert und begeistert.

Die Sänger sind Absolventen des orthodoxen Priesterseminars oder Studenden von Musikakademien in der Ukraine. Sie singen professionell als Solisten in verschiedenen orthodoxen Kirchen und geben Konzerte. Bei zahlreichen nationalen und seit 2015 internationalen Auftritten begeistert das A-Cappella-Ensemble stets ein breites Publikum.

Im Vordergrund des Programms stehen traditionelle orthodoxe Gesänge zur grossen Fasten- bzw. Passionszeit. Vor allem geht es um Musik der heiligen Liturgie von Johannes Chrysostomus und orthodoxe Vesper.

Diese Fastenzeit dauert sieben Wochen. Die ersten sechs Wochen sind der inneren Läuterung und Erneuerung des Christen gewidmet. Die siebente Woche - die Karwoche - ist den letzten Tagen des irdischen Daseins unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus, seinem Leiden, seinem Tod am Kreuz und seiner Grablegung gewidmet.

Zwischen dem Fasten und Ostern besteht ein enger Zusammenhang. Ostern - das ist Christi Auferstehung und unser neues Leben in Ihm. Und in dieses neue Leben müssen wir vorbereitet eintreten.

„Berührende orthodoxe Klänge zur Passion und zu Ostern. In schlichten schwarzen Gewändern gekleidet füllte das junge Männerquartett ungemein ausgewogen und ausdrucksstark zur Ehre Gottes den Kirchen-raum und stimmte mit ausgewählten Liedern auf die bevorstehende Zeit der Passion und Ostern ein. Eindrucksvoll gelangen intonationssicher feinste Pianostellen bis hin zum vollen Fortissimo, wie zudem der Wechselgesang des stimmgewaltigen Bassisten und Diplom Theologen Dimitri mit dem „Chor“.“ Karl-Heinz Schweigert Schwäbische Zeitung

Zur Deckung der Unkosten wird eine Kollekte erhoben.
Reformierte Kirchgemeinde Sargans•Mels•Vilters–Wangs
Zürcherstrasse 82, 7320 Sargans
081 710 43 01
Pfarrer Rolf
Verantwortlich: Rolf Kühni
Bereitgestellt: 13.03.2019

Mitglied werden